1. Volksbank Oberberg Lauf Dieringhausen war ein tolles Erlebnis

 

"Man muss einfach auch mal Glück haben", antwortete Klaus Walter Misere auf die Frage, wer denn das phantastische Wetter an diesem 14. Juni bestellt habe. Aber Glück muss man sich auch ein bisschen erarbeiten, so sah es Dieter König eher "als Belohnung" für die Mühen des 80 Helfer zählenden Team. Viele Lauftreffler, Leichtathletikeltern, Freunde und Gönner von "running & more" standen bereit, um alles vorzubereiten und durchzuführen. Mit toller Unterstützung der Stadt Gummersbach und der Polizei, wurde auf der Laufstrecke für gute und sichere Bedingungen gesorgt. Und viele  Athleten dankten es dem Veranstalter mit ihrem Erscheinen. Insgesamt 326 Finisher konnten verkündet werden. Davon allein178 Teilnehmer beim 10 KM Hauptlauf. Aber auch die Kinder - und Jugendlichen waren stark vertreten. So schickte Bürgermeister Frank Helmenstein pünktlich um 18 Uhr insgesamt 34 Bambinis auf die zwei Stadionrunden. Die Gewinner sind Liv Gäbler vom VFL Engelskirchen und Yannick Eckstein vom DJK Gummersbach. Kurz danach um 18.15 Uhr fiel der Startschuss zum 3 KM Jugendlauf.  Die 112 Schüler - und Jugendlichen bildeten eine große Menschentraube. Unter tosendem Applaus der vielen Zuschauer ging es zum ersten mal raus auf den Straßenrundkurs. Nach einem spannenden Rennen siegte bei den Mädchen Pia Grocholl von der LG Gummersbach. Bei den Jungs bekam Marvin Riss vom VFL Engelskirchen den Siegerpokal.

 

Den Startschuss für den 10 KM Hauptlauf ließ sich wiederum Bürgermeister Helmenstein nicht nehmen. Sehr zur Zufriedenheit des veranstaltenden TSV Dieringhausen, schickte Er 178 Läuferinnen und Läufer auf die Strecke. Im Stadion herrschte eine tolle Atmosphäre. Da die Läufer während des Rennens mehrfach das Stadion durchquerten, waren die Zuschauer mit Begeisterung und Anfeuerungsrufen dabei. Und es sollte lange spannend bleiben. An der Spitze sorgten Richard Glatz , Michael Hilger, Christoph Niemann (alle LG Gummersbach) und Sasha Perisic (TV Hackenberg)  für ein spannendes Rennen mit vielen Führungswechseln. Am Ende konnte sich Richard Glatz Premierensieger nennen. Er verwies Michael Hilger und Sasha Prisic auf die Plätze zwei und drei. Bei den Frauen gewann Annabel Diawuoh (VFL Engelskirchen) vor Katja Hinze (LG GM) und Christina Rehfeld. 
 
Die Mannschaftswertung der Männer ging ebenfalls an die LG Gummersbach, die Damenwertung gewann der VFL Engelskirchen. Erster bei der Team-und Firmenwertung wurde das "Team Dörrenberg Edelstahl"
 
Den riesigen Wanderpokal, der vom Hauptsponsor Volksbank Oberberg gestiftet wurde, ging ebenfalls an die LG Gummersbach
 
Der TSV Dieringhausen bedankt sich sehr bei allen Athleten, Sponsoren, Helfern und der Zeitnahmefirma Team Soft! Wir hoffen auf ein Wiedersehen beim 2. Volksbank Oberberg Lauf am 13. Juni 2014

 

Erste Bilder (update 17.06.2014) findet ihr unter diesem Link .

Ein schöner Bericht und viele weitere Bilder auf Christian Benzes Seite

 

Ein besonderer Dank auch an Lutz Sasse, den Organisator des ATC Cups. Lutz ist mit seinem vielfältigen Engagement eine Bereicherung für die hiesige Laufszene. Wir freuen uns noch auf viele gemeinsame Rennen und Aktionen.